06 Jän 2016

143. Generalversammlung der Feuerwehr Silz

Wie jedes Jahr lud das Kommando der Feuerwehr Silz am Abend des 6. Jänner zur Jahreshauptversammlung im Schulungsraum des Gerätehauses Silz.

Kommandant HBI Michael Haslwanter konnte dazu neben vielen Mitgliedern der Feuerwehr Silz auch einige Ehrengäste wie

- Pfarrer Andreas Agreiter
- Bürgermeister Hermann Föger
- Vize-Bürgermeister Bernhard Föger und viele Mitglieder des Gemeinderates
- BFI und Ehrenmitglied Josef Wagner
- BFK-Stv. BR Hubert Fischer
- AK ABI Roland Markert
- Rot Kreuz Ortsstellenleiter Christoph Hairer
- und die beiden Ehrenmitglieder HBM Franz Heinz und BI Johann Grüner begrüßen.

Nach einer Gedenkminute an unsere im heurigen Jahr verstorbenen Mitglieder Franz Föger und Hermann Bachnetzer konnte KDT Haslwanter mit seinem Bericht beginnen.

Im Jahr 2015 wurde die Feuerwehr Silz zu 181 Einsätzen gerufen. Diese lassen sich auf 12 Brandeinsätze, 22 Fehlausrückungen, 14 Brandsicherheitswachen und 133 technische Einsätze aufschlüsseln. 70 Übungen und 223 sonstige erhaltende Tätigkeiten runden den letztjährigen Tätigkeitsbericht ab. Im Gesamten wurden bei 491 Ereignissen 8151 Stunden geleistet. Viele weitere Stunden wurden aber auch noch im Hintergrund geleistet.

Auch bildeten sich 22 Mitglieder an der Landes-Feuerwehrschule bei diversen Kursen weiter. HFM Michael Wagner konnte das FLA in Gold, PFM Marian Föger, PFM Christoph Grosek, PFM Tamas Tarjan, PFM Rene Hölbing und PFM Emanuel Heinz das FLA in Bronze erwerben. Auch an der Atemschutzleistungsprüfung und dem Bezirksnassbewerb in Huben nahmen Trupps/Gruppen teil.

Über den Ankauf des neuen MTFA für Kühtai neben einigen anderen Anschaffungen im Jahr 2015 und der Anschaffung eines LASTA im Jahr 2016 konnte KDT Haslwanter berichten. Einige Bilder zeigten auch die letzten Veranstaltungen wie der letztjährige Bezirks-Feuerwehrtag oder das Sommerfest. Ein kurzer Ausblick konnte auch auf den im Jahr 2017 in Silz stattfindenden Landes-Feuerwehrleistungsbewerb in Bronze und Silber gegeben werden.

Im Anschluss an den Bericht des Kommandanten referierten Schriftführer HV Sebastian Föger und Kassier HV Alexander Heinz über ihre Tätigkeiten mit einigen Präsentationsfolien bevor der Kassier von der Mannschaft einstimmig entlastet werden konnte.

PFM Marian Föger, PFM Christoph Grosek, PFM Tamas Tarjan und PFM Emanuel Heinz wurden vor der gesamten Mannschaft angelobt und zum Feuerwehrmann befördert.

Weiters wurden
FM Manuel Perwög
FM Patrik Schatz
zum Oberfeuerwehrmann und

OFM Walter Föger
OFM Thomas Heinz
OFM Daniel Perkhofer
OFM Andreas Regensburger
zum Hauptfeuerwehrmann befördert.

Eine Figur des heiligen Florian erhielten HFM Michael Wagner für seine erfolgreiche Teilnahme am FLA in Gold und HV Sebastian Föger für die Grundausbildung der jetzt angelobten Mitglieder.

Das Verdienstzeichen in Silber des Bezirks-Feuerwehrverbandes Imst erhielt für seine langjährige Tätigkeit als Gerätewart HLM WOLFGANG KLOCKER

Für 40 jährige Mitgliedschaft wurde HFM Armin Schöpf,
für 60 jährige Mitgliedschaft OBM Toni Randolf und
für 70 jährige Mitgliedschaft HFM Karl Scheiring geehrt.

Nach den Grußworten der Ehrengäste konnte dann der Abend gemütlich bei Speis, Trank und netten Gesprächen ausklingen.

[top]