11 Mär 2020

Gruppenkdt- und Truppführerübung

Eine Übung für die Gruppenkommandanten und Atemschutz-Truppführer wurde am Abend des 11. März abgehalten.

Thema der Übung war das vorgehen bei Brandmeldealarmen sowie das Lesen von Brandschutzplänen in Theorie und Praxis. Als Übungsobjekt wurde das Kraftwerk Silz der TIWAG gewählt, da es sich hierbei um eines der komplexesten Gebäude im Ort handelt. Die Übungsteilnehmer hatten im praktischen Teil mehrere Brandmelder und div. Gegenstände anhand des Brandschutzplanes zu finden. Abschließend wurde noch ein Brandmeldealarm ausgelöst um auch dieses Vorgehen praktisch beüben zu können.

Danke an die TIWAG und die Kraftwerksleitung für die Unterstützung.

Aufgrund des CORONAVIRUS war die die letzte Übung der Feuerwehr Silz auf unbestimmte Zeit. Die Einsatzbereitschaft ist derzeit voll gegeben!

[top]
Mehr in dieser Kategorie: « Übungsstart für den 1. Zug.